Bleibewerk Bonn

Wir sind das Bleibewerk Bonn: wir beraten und unterstützen Geflüchtete mit und ohne sicheren Aufenthaltsstatus.
Hierzu gehören Menschen mit Flüchtlingsanerkennung oder einem anderen humanitären Aufenthaltsstatus; Menschen, die Asyl beantragen möchten oder sich bereits im Asylverfahren befinden; Geduldete sowie Menschen ohne Papiere.

Die Beratung

Wir beraten u.a. zu folgenden Themen:
•    Asylverfahren (z.B. Beratung zur Asylantragstellung, Asylverfahren, Anhörungsvorbereitung)
•    Spezielle Verfahrensberatung für unbegleitete Minderjährige
•    Aufenthaltsrecht (z.B. Aufenthaltssicherung, Beschäftigung und Ausbildung)
•    Familienzusammenführung
•    Hilfestellung und Vermittlung bei Problemen mit Behörden
•    Allgemeine Orientierungshilfen,
•    Vermittlung an andere Fachdienste.

Die Beratung ist kostenlos, absolut vertraulich und freiwillig.
Die Gesprächsthemen bestimmen Sie. Sie entscheiden, welche Vorschläge Sie für sich umsetzen oder welche Vorschläge auch nicht.

Sprachen: Wir beraten auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Andere Sprachen können auf Anfrage gedolmetscht werden.
Terminvereinbarung: Wir beraten nach Termin. Bitte bringen Sie zu dem Termin alle wichtigen Unterlagen, die für den Sachverhalt wichtig sind, mit.
(Wichtige Unterlagen können z. B. Bescheide, Dokumente, Schriftwechsel sein)

Wir bitten Sie zum gesundheitlichen Schutz aller bei der Wahrnehmung Ihres Termins eine Maske (medizinisch/ FFP2) in unserer Beratungsstelle zu tragen.

Sprechstunde

Ab dem 04.10. bis zum 31.12.2022 bieten wir immer dienstags von 13:30-16:30 Uhr eine Sprechstunde nach Termin an. Wir beraten Sie zu Ihren aufenthalts- und asylrechtlichen Fragen. Die Termine finden in unserer Beratungsstelle des Bleibewerks Bonn in der Moltkestraße 40 statt. 

Für Terminanfragen schreiben Sie uns eine E-Mail an bleibewerk@koelner-fluechtlingsrat.de. 

Wir schicken Ihnen den nächstmöglichen Termin in einigen Tagen darauf zu. Bitte sehen Sie von weiteren Terminanfragen ab. Vielen Dank!

Workshops für junge Menschen mit Fluchtbiografie

„Meine Rechte! Mein Leben!“ ist ein Projekt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (bis 27 Jahren) mit Fluchtbiografie. 
Die Gesetze in Deutschland sind kompliziert. Ziel ist es, dass junge Menschen ihre Rechte in Deutschland besser verstehen und somit eigenständig Entscheidungen treffen und selbstständig handeln können. 
Neben der Einzelfallberatung bieten wir (mehrsprachige) Workshops zu rechtlichen Themen an. Unser Schwerpunkt liegt auf Themen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht und dem Umgang mit Behörden. Aber auch andere Themen sind möglich. 
Beispiele: Asylverfahren, Bleibeperspektiven neben dem Asylverfahren, Identitätsklärung, Umgang mit Behörden, Arbeitsrecht und vieles mehr…

Terminierte Workshops

19.09.2022: Workshop zum Thema „Klage gegen den BAMF Bescheid“
Wann: 19.09.2022, 18 bis 20 Uhr
Wo: MIGRApolis Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn
Für wen: Jugendliche und junge Volljährige (bis 27 Jahre)
Sprache: Deutsch (Bei Bedarf versuchen wir gerne, Übersetzung in andere Sprachen anzubieten. Dies können wir aber nicht garantieren. Bei Möglichkeit wird ein separater Workshop vereinbart. Wenn Übersetzungsbedarf in eine andere Sprache besteht, diese bitte möglichst früh bei uns anfragen!)
Anmeldung hier
Weitere Informationen finden Sie unter den Flyern in verschiedenen Sprachen hier (Sprachen:  Deutsch - Arabisch - Englisch - Farsi/Dari - Französisch - Kurmandschi - Paschtu - Somali - Sorani - Türkisch)

Wir geben Workshops auch gerne auf Anfrage. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bleibewerk@koelner-fluechtlingsrat.de.

- Das Projekt wird mit freundlicher Unterstützung durch die UNO-Flüchtlingshilfe und die Stadt Bonn gefördert.

Interesse an der Stelle oder einem Praktikum oder Ehrenamt beim Bleibewerk Bonn?

Wir suchen ab dem 01.01.2023 (oder früher) eine*n Kolleg*in für zunächst eine 3/4 Stelle (29,25 Wochenstunden) in der rechtlichen Beratung von geflüchteten Menschen. Mehr Infos finden sich hier!

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen für ein Praktikum von Menschen im Studium (in den Bereichen Soziale Arbeit, Pädagogik, Sozial-/ Kultur-/ Rechts- oder Politikwissenschaften, Projektmanagement o.Ä.) für mindestens drei Monate oder für ein Ehrenamt für die Bereiche Projektmanagement und Beratung. 
Bei Interesse und für eine detaillierte Auskunft wenden Sie sich gerne auch schon mit Lebenslauf und kurzer Vorstellung an bleibewerk@koelner-fuechtlingsrat.de.

Vielen Dank!

Besucht uns auch auf Instagram: Bleibewerk Bonn - Instagramm

Team:

 

Hannah Huser
Verfahrensberatung für unbegleitete Minderjährige

huser[at]koelner-fluechtlingsrat.de
0163 - 4560171

Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag

 

 

Sonja Karrasch
Beratung für geflüchtete Erwachsene und Familien

karrasch[at]koelner-fluechtlingsrat.de
0170 - 4317198

Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag

   

 

 

Lara Van Branden
Beratung für geflüchtete Erwachsene und Familien

vanbranden[at]koelner-fluechtlingsrat.de
0177 - 6307720

Erreichbarkeit: Dienstag bis Freitag

   

 

Bereichsleitung:

 

Vera Kleinen
Beratung für geflüchtete Erwachsene und Familien

kleinen[at]koelner-fluechtlingsrat.de
0157 - 51161263

Erreichbarkeit: Dienstag bis Donnerstag
 

 

Kontakt:

Unsere Adresse:

Moltkestraße 40
53173 Bonn - Bad Godesberg.
Bleibewerk Bonn - Instagramm

 Das Büro ist leider nicht barrierefrei.
 Mit der DB / U-Bahn bis Bahnhof Bad Godesberg, von dort max. 5 Gehminuten entfernt.

Die Beratungsarbeit wird unterstützt durch die UNO-Flüchtlingshilfe und die Bundesstadt Bonn.