Unabhängige Beratungsstelle für Flüchtlinge (UBS)

Neu eingereist? Fragen zu Aufenthalt, Verteilung, Unterbringung und/oder Versorgung? Wir beraten kostenlos und vertraulich erwachsene und jugendliche Flüchtlinge. Wir beraten auf Deutsch und Englisch, andere Sprachen können auf Anfrage gedolmetscht werden.

Unseren Flyer finden Sie hier.

Aktuelles zur asyl- und aufenthaltsrechtlichen Beratung:           

Bei dringendem Anlass ist eine persönliche Beratung wieder möglich. Außerdem beraten wir Ratsuchende telefonisch, per E-Mail oder Video-Chat. Zur Kommunikation mit uns steht neben unseren unten aufgelisteten Telefonnummern oder E-Mail-Adressen die kostenfreie Messenger-App Signal zur Verfügung. Wir empfehlen die Nutzung der App besonders für die Übersendung von besonders zu schützenden personenbezogenen Daten und nutzen diese für Video-Beratungen ohne Übersetzung. (Infos zum Download: https://signal.org/de/download/)
Für gedolmetschte Beratungsgespräche steht uns das Programm GoToMeeting zur Verfügung (https://www.gotomeeting.com/de-de). Sollte eine gedolmetschte Beratung gewünscht sein, werden wir Ihnen im Einzelfall einen Konferenz-Link zuschicken und Einzelheiten erklären.

Termine:

Wir nehmen Terminanfragen vorrangig per E-Mail oder Fax entgegen:
ubs@koelner-fluechtlingsrat.de           
Fax an 0221 - 168 24 197
Das Fax-Formular finden Sie hier.

 

Team:

 

Christina Dück
dueck[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0221/168 24 196

 

Birte Lange (Bereichsleitung)
lange[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0221/168 24 196

 

Julia Wilhelm
wilhelm[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0221/168 24 196