Beratungsstelle Innenstadt

Die Beratungsstelle für Flüchtlinge in der Geschäftsstelle des Kölner Flüchtlingsrates e.V. vergibt Gesprächstermine ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung.
Wir beraten zum Asylverfahrensgesetz, Aufenthaltsgesetz und Asylbewerberleistungsgesetz. Hierzu gehören Fragen zum Asylverfahren und zur Aufenthaltsverfestigung, Leistungsansprüche bei sozial- und arbeitsrechtlichen Problemen oder auch hinsichtlich der Familienzusammenführung. Auch wenn Sie über "keine Papiere" verfügen, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Die Beratung ist kostenlos und absolut vertraulich. Nichts geschieht gegen Ihren Willen und die Gesprächsthemen bestimmen Sie - nicht wir. Sie entscheiden dann auch darüber, ob Sie mögliche Vorschläge von uns annehmen oder nicht.

Wir beraten auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch. Andere Sprachen können auf Anfrage gedolmetscht werden.

 

Terminvereinbarung:

Wenn Sie einen Termin möchten, schreiben Sie bitte an:

beratungkoeln[@]koelner-fluechtlingsrat.de

Wir melden uns dann bei Ihnen. Wir bitten Sie, alle entsprechenden Unterlagen, Entscheidungen, Dokumente und Schriftwechsel zum Termin mitzubringen.

 

Die Beratungsarbeit wird unterstützt durch die UNO-Flüchtlingshilfe.

Team:

 


Madita Overlack
overlack[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0157-36212756

 

Jessica Roßler
rossler[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0151-18354480

 

Elena Spiekermann
spiekermann[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0171-7026169

 

Valentine Tiltmann
tiltmann@[at]koelner-fluechtlingsrat.de

0175-4451073